Auktionsdetails

Auktionsnummer: 158325

Typ: Verdeckte Auktion
Gebotsbasis: Stück
Endet in: 19T 10Std 48Min
Endet am: 12.10.2020 18:00 h
Standort:
Deutsche Bahn AG
Elke Ramm
Richelstraße 3
80634 München
Tel.: +49 89-1308-52510

Ansprechpartner

DB Fahrzeuginstandhaltung GmbH
Resale & Services
Petra Kentsch
Verkaufsteam
Schillerstr. 30
30159 Hannover
Tel.: +49 511 286 2784
ICE V, Quelle: DB AG
ICE V

Auktionsnummer: 158325

Spendenauktion: Eisenbahnmodell IC-Experimental V

BezeichnungInterCity Experimental Versuchzug
GesamtlängeSockel 64 cm
MaterialSockel aus Holz, Modell aus Metallguss
AbholungVersand nicht möglich, Übernahme am Standort München
Preisvorstellung100 Euro netto
HinweisDer Erlös aus dem Verkauf dieses Eisenbahnmodells wird als Spende der Stiftungsfamilie BSW & EWH zur Verfügung gestellt.

Der IC-Experimental V (Baureihe 410) ist der Prototyp und Versuchszug, der der Serie der InterCityExpress - ICE 1 - voranging, die 1991 in den Betrieb genommen wurde - gemeinsam mit den beiden Schnellfahrstrecken Hannover-Würzburg und Mannheim-Stuttgart.

Historie des ICE V: 

  • ab 1974 in Planung und Entwicklung
  • ab 1982 Beginn der Produktion 
  • am 31.07.1985 Übergabe an die damalige Deutsche Bundesbahn 
  • 1988 auf einer Versuchsfahrt auf der Hochgeschwindigkeitsstrecke Hannover - Würzburg Geschwindigkeits-Weltrekord von 406,9 km/h erreicht
  • bis 1998 im Einsatz als Erprobungsträger für neue Materialien und zur Verbesserung der Technik
  • abgestellt nun als Denkmal in den Forschungs- und Technologiezentren der DB AG in Minden und München

Das Modell des ICE V wurde 1991 anlässlich der Eröffnung der Schnellfahrstrecke Hannover - Würzburg verschenkt. Von dem Modell existiert nur eine geringe Anzahl.

Der Erlös aus dem Verkauf dieses Eisenbahnmodells wird als Spende der Stiftungsfamilie BSW & EWH zur Verfügung gestellt.

zurück